Schöner Teint: Lebensmittel können zarte Bräune zaubern

Pixabay
0 1.493

Nicht nur der Verzehr von Karotten kann den Bräunungsprozess der Haut anregen. Es gibt auch einige Obstsorten, die zu einer schönen, natürlichen Bräune beitragen. 

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist nicht nur für unser Wohlbefinden unerlässlich, sondern hat auch in Sachen Beauty einiges zu bieten. Wer nicht gerne lange in der Sonne liegt, aber trotzdem nicht auf eine schöne Bräune verzichten möchte, sollte seinen Speiseplan um ein paar Früchte erweitern. Diese sind sowohl lecker als auch gesund und sorgen gleichzeitig für eine leichte Bräune.

Bräune, die von innen kommt

Dass Carotinoide, vor allem Beta-Carotin, wahre Bräunungs-Booster sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Viele greifen deshalb gerne zu Karotten, um den Bräunungsprozess der Haut zu beschleunigen. Neben Karotten enthalten auch Spinat, Süßkartoffel, Grünkohl, Petersilie, Brunnenkresse, Rote Bete und Fenchel Carotinoide. Allerdings entfalten diese ihre volle Wirkung erst ab einer Menge von mindestens 30 Milligramm pro Tag und müssen über einen längeren Zeitraum verzehrt werden. Der Inhaltsstoff Beta-Carotin lagert sich in der oberen Hautschicht ein und lässt sie gebräunter erscheinen.

Braun durch Obst

Auch einige Früchte haben einen bräunende Wirkung auf die Haut. Früchte mit einem hohen Anteil an Vitamin A sorgen für einen zusätzlichen Bräunungseffekt der Haut und lassen sie auf natürliche Weise strahlen. Auch Beta-Carotin spielt eine Rolle, welches nicht nur in Karotten, sondern auch in manchen Früchten enthalten ist.

Früchte, die eine natürliche Bräune fördern, sind Mangos, Pfirsiche, Orangen, Papayas, Wasser- und Honigmelonen. Isst man sie über mehrere Wochen, wird der Bräunungsprozess der Haut auf natürliche Weise angeregt. Der Verzehr schützt aber nicht vor UV-Strahlung, weshalb auf keinen Fall auf einen ausreichenden Sonnenschutz verzichtet werden soll.

Milch fördert Bräune

Wer sich nicht ausschließlich von Obst und Gemüse ernähren möchte, aber dennoch einen Bräunungseffekt erzielen will, kann auch auf bestimmte Milchprodukten zurückgreifen. Gewisse Käsesorten, Topfen und Milch sind reich an Calcium, das für die Bräune förderlich ist. Auch das enthaltene Vitamin A regt die Melaninproduktion an und sorgt so für einen schönen Sommerteint.

Das könnte dir auch gefallen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.