Das passiert mit dem Körper nach einem Glas Cola

Pixabay
0 1.682

Cola ist einer der beliebtesten Softdrinks überhaupt. Die Zuckerbombe wird gerne als Wachmacher oder als leckerer Durstlöscher getrunken. Doch was macht Cola eigentlich mit unserem Körper? Wir verraten, was mit dem Körper passiert, wenn man ein Glas Cola trinkst. 

Zugegeben, Cola schmeckt sehr lecker. Gesund ist das Getränk aber nicht. Denn in Cola steckt extrem viel Zucker und auch Koffein. Letzteres ist nicht für jeden gut. Trotzdem greift fast jeder zumindest hin und wieder zu einem Glas Cola. Viele wissen aber nicht, was Cola kurz nach dem Trinken mit dem Körper macht.

20 Minuten später

Rund 20 Minuten nach dem Trinken steigt der Blutzuckerspiegel stark an. Grund dafür ist der im Getränk enthaltene Zucker. Eine Dose Cola enthält etwa zehn Teelöffel Zucker – und auf diese Menge reagiert der Körper nun. Er schüttet viel Insulin aus und die Leber beginnt damit, den überschüssigen Zucker in Fett umzuwandeln.

40 Minuten später

Jetzt beginnt das Koffein zu wirken. Der Blutdruck steigt leicht an und die Pupillen weiten sich. Es wird viel Zucker in den Blutkreislauf gepumpt. Das Gehirn blockiert die Adenosinrezeptoren und sorgt dafür, dass man sich munterer fühlt.

45 Minuten später

Jetzt entfaltet die Cola ihre volle Wirkung. Es wird Dopamin, ein Botenstoff des Nervensystems, ausgeschüttet. Dopamin ist ein Glückshormon, das für Antriebskraft verantwortlich ist.

1 Stunde später

Nun schlägt die Müdigkeit kehrt langsam wieder zurück. Die Phosphorsäure in der Cola bindet Magnesium, Kalzium und Zink, während die Überdosis Zucker die Ausscheidung von wichtigem Kalzium über den Harn verstärkt. Und da das Koffein eine harntreibende Wirkung hat, muss man nun langsam zur Toilette. Neben Kalzium, Magnesium und Zink werden Natrium, Elektrolyte und Wasser ausgeschieden. Da dem Körper wichtige Nährstoffe fehlen, tritt das Gefühl von Trägheit ein. Zudem rauscht der Blutzuckerspiegel wieder in den Keller und das Verlangen nach etwas Süßem steigt.

Das könnte dir auch gefallen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.