Bridgerton Staffel 3: Erfolgsserie kehrt zurück auf die Netflix-Leinwand

Bild: Liam Daniel/Netflix © 2024
0 97

Das lange Warten auf die Fortsetzung der Erfolgsserie “Bridgerton” hat bald ein Ende. Lady Whistledown kehrt mit allen Skandalen der Londoner High Society auf die Netflix-Leinwand zurück. Die ersten vier Folgen der dritten Staffel werden am 16. Mai 2024 veröffentlicht, die Folgen fünf bis acht sind ab dem 13. Juni 2024 auf Netflix zu sehen.

Die Historienserie “Bridgerton” feierte im Jahr 2020 ihr Debüt auf Netflix und hat sich seitdem zur absoluten Lieblingsserie vieler Netflix-Nutzer entwickelt. Basierend auf der gleichnamigen Romanreihe von Julia Quinn dreht sich in “Bridgerton” alles um die fiktive Londoner Oberschicht zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Lady Whistleblown führt durch die Irrungen und Wirrungen der High Society und lässt dabei keinen Skandal aus. Im Mittelpunkt steht die Familie Bridgerton, in der ersten Staffel die älteste Tochter Daphne (Phoebe Dynevor). Sie und der Herzog von Hastings Simon Basset (Regé-Jean Page) beginnen eine wilde Romanze und bekommen schließlich ein gemeinsames Kind. In der zweiten Staffel ist Daphnes Bruder Lord Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey) auf der Suche nach der großen Liebe. Mit Blick auf die dritte Staffel fragen sich viele Fans, welche Liebesgeschichte in der Fortsetzung im Mittelpunkt stehen wird.

Staffel 3 “Bridgerton”: Das passiert in der Fortsetzung

Eine romantische Cinderella-Story ist in der dritten Staffel nicht zu erwarten, denn Penelope Featheringron (Nicola Coughlan) hat ihre langjährige Schwärmerei für Colin Bridgerton (Luke Newton) aufgegeben. Grund dafür sind abfällige Bemerkungen über sie, die sie in der letzten Staffel gehört hat. Penelope beschließt jedoch, einen Ehemann zu wählen, der ihr genug Unabhängigkeit bietet, um ihr Doppelleben als Lady Whistledown fern von ihrer Mutter und ihren Schwestern weiterführen zu können. Auf dem Heiratsmarkt scheitert sie jedoch an ihrem mangelnden Selbstbewusstsein.

Inzwischen ist Colin von seinem Sommerreisen zurückgekehrt und präsentiert sich in einem neuen Look und einer gewissen Überheblichkeit. Zu seinem Leidwesen stellt er fest, dass Penelope die einzige Person ist, die ihn so schätzte wie er war. Diese zeigt ihm jedoch nun die kalte Schulter. Colin will seine Freundschaft mit Penelope kitten und bietet ihr an, ihr Selbstvertrauen zu stärken, damit sie noch in dieser Saison einen Mann findet. Dabei muss er sich fragen, ob seine Gefühle für Penelope mehr als platonisch sind. Erschwerend kommt für Penelope das Zerwürfnis mit Eloise (Claudia Jessie) hinzu, die überraschend eine neue Freundschaft geschlossen hat. Durch Penelopes zunehmende Präsenz in der High Society wird es immer schwieriger, ihr Alter Ego Lady Whistledown geheim zu halten.

Kommt Bridgerton Staffel 4?

Netflix hat die erfolgreiche Serie “Bridgerton” um eine vierte Staffel verlängert. Bereits für 2021 hat das Unternehmen bestätigt, dass “Bridgerton” eine vierte Staffel erhalten wird. Wann diese auf Netflix zu sehen sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Da zwischen den Veröffentlichungen der einzelnen Staffeln etwa zwei Jahre liegen, könnte die vierte Staffel von “Bridgerton” erst Mitte 2026 zu sehen sein. Sollte es bei den Dreharbeiten zu keinen Verzögerungen kommen, ist mit einer Fortsetzung vielleicht schon im Sommer 2025 zu rechnen.

 

Das könnte dir auch gefallen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.