“Taste Atlas”-Ranking: Italien hat die beste Küche der Welt

Pixabay
0 2.225

Im Rahmen der “Taste Atlas Awards 23/24” der Online-Food-Plattform “Taste Atlas” wurden die 100 besten Küchen und Gerichte der Welt bewertet. 

“Taste Atlas” hat im jährlichen Ranking die besten Küchen und Gerichte der Welt gekürt. Dazu wurden insgesamt rund 270.000 Bewertungen von Gerichten und 80.863 Bewertungen von Lebensmittelprodukten erfasst. Auf Basis dieser Bewertungen wurden die besten Küchen der Welt und die am besten bewerteten Gerichte und Lebensmittel der einzelnen Länder ermittelt.

Im Taste Atlas-Ranking 23/24 sichert sich Italien wie auch im Vorjahr den Titel für die beste Küche der Welt. Bei den Durchschnittsbewertungen liegt Italien zwar gleichauf mit Japan, konnte sich aber mit den Nationalgericht Pizza den ersten Platz holen. Mit 4,7 Punkten wurde die Pizza Napoletana besser bewertet als das japanische Sushi Maguro Nigri mit 4,59 Punkten.

Den dritten Platz unter den besten Küchen der Welt belegt Griechenland. Zum besten Gericht des Landes kürte “Taste Atlas” Dakos, eine Vorspeise aus Tomaten, Feta und Kräutern auf Paximadi, die italienischem Bruschetta ähnelt. Auf den weiteren Plätzen folgen Portugal, China und Indonesien sowie Mexiko, Frankreich, Spanien und Peru. Indien und Brasilien haben die Top 10 knapp verpasst.

Deutschland schaffte es immerhin auf Platz 32, Österreich landete im “Taste Atlas”-Ranking auf Platz 36, gefolgt von der Schweiz auf Platz 37. Unter den 100 besten Gerichten konnte nur die Schweiz mit dem Raclette (Platz 45) punkten. Gerichte aus Deutschland und Österreich finden sich nicht unter den Top 100. Das bestbewertete Gericht 2023 ist der brasilianische Fleischaufschnitt Picanha, gefolgt vom malaysischen Brot Roti Canai und dem thailändischen Rührbraten Phat Kaphrao.

Das könnte dir auch gefallen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.