Prime Video stellt Entertainment-Highlights vor

Bild: Craig Barritt-Getty Images for Amazon
0 177

Neben einem ausführlichen Überblick über das gesamte Entertainment-Angebot von Amazon gab es auch eine Reihe von Neuigkeiten zu Film-, Show- und Serien-Highlights auf Prime Video.

Amazon feierte am 14. Mai 2024 sein Upfronts-Debüt in New York. Im Rahmen der erstmaligen Teilnahme an der Upfront-Präsentation für Werbetreibende stellte Amazon MGM Studios eine breite Auswahl an kommenden Inhalten für Prime Video vor. Dazu gab es geballte Starpower von Amazon MGM Studios, Prime Video Sports und Amazon Music. Mit dabei waren unter anderem Reese Witherspoon, Will Ferrell, Jake Gyllenhaal, Alicia Keys, Christopher Briney, Roger Federer, Aldis Hodge, Alan Ritchson, Octavia Spencer und viele mehr.

Während der Präsentation gab Amazon Details zu den folgenden Originalserien und Filmen bekannt:

Elle

Prime Video hat die Produktion einer neuen “Natürlich blond!”-Serie unter dem Titel “Elle” in Auftrag gegeben. Der Film “Natürlich blond!” mit Reese Witherspoon war Anfang der 2000er Jahre ein Megaerfolg. Nach einer Fortsetzung im Jahr 2003 folgt nun die Prequel-Serie “Elle”, für die Laura Kitrell (High School, Insecure) als Showrunnerin vorgesehen ist. Als ausführende Produzenten fungieren Reese Witherspoon, Lauren Neustadter, Lauren Kisilevsky und Marc Platt. Im Mittelpunkt der neuen Serie stehen die turbulenten High-School-Jahre von Elle Wood (Reese Witherspoon). Wann die Serie ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest.

Road House-Fortsetzung

Amazon MGM Studios hat eine Fortsetzung von “Road House” bestätigt, in der Jake Gyllenhaal wieder in seiner Rolle als Dalton zu sehen sein wird. Details zur Handlung wurden nicht verraten. Fans des adrenalingeladenen Kultklassikers müssen sich noch ein wenig gedulden, bis Details zum Plot der Fortsetzung bekannt gegeben werden.

Copyright: Amazon MGM Studios

Noir

MGM+ und Prime Video haben eine Live-Action-Serie bestellt, die auf dem Marvel-Comic “Spider Man Noir” basiert. In der Hauptrolle wird Oscar-Preisträger Nicolas Cage zu sehen sein. Regisseur Harry Bradbeer wird bei den ersten beiden Folgen Regie führen und die Produktion übernehmen. Als Co-Showrunner und Executive Producer fungieren Oren Uziel und Steve Lightfoot, die die Serie gemeinsam mit dem Oscar-prämierten Team von “Spider Man: Into the Spider Verse” entwickelt haben. Weitere ausführende Produzenten sind Phil Lord, Christopher Miller und Amy Pascal.

Tomb Raider

Prime Video hat eine Serie angekündigt, die auf der Kult-Videospielreihe Tomb Raider basiert und sich um die weltberühmte Archäologin und Abenteurerin Lara Croft dreht. Das Projekt ist Teil einer Vereinbarung zwischen Crystal Dynamics und Amazon MGM Studios, die im Rahmen des First-Look-Deals von dj2 mit dem Studio zur Entwicklung weiterer Tomb Raider-Geschichten in Form von Serien und Filmen geschlossen wurde. Autorin und ausführende Produzentin der Tomb Raider-Serie, die exklusiv auf Prime Video zu sehen sein wird, ist Phoebe Waller Bridge.

Mr. & Mrs. Smith

Die Originalserie “Mr. und Mrs. Smith” wird um eine zweite Staffel verlängert. Die Serie ist eine Neuinterpretation des gleichnamigen Films aus dem Jahr 2005 und wird von den Co-Showrunnern und Executive Producern Donald Glover und Francesca Sloane produziert. In der ersten Staffel von “Mr. und Mrs. Smith” landen zwei einsame Fremde bei einer mysteriösen Spionageagentur, die ihnen Reichtum, Weltreisen und ein Traumhaus in Manhattan verspricht. Der Haken an der Sache: Die beiden müssen sich in einer arrangierten Ehe eine neue Identität als Mr. und Mrs. John und Jame Smith zulegen. Jede Woche muss das Paar einen hochriskanten Auftrag erfüllen. Was die Sache noch komplizierter macht, ist die Tatsache, dass die beiden echte Gefühle füreinander entwickeln.

Copyright: Amazon MGM Studios

Cross

Noch vor dem Start der ersten Staffel der Serie “Alex Cross” kündigte Prime Video eine zweite Staffel an. Der von Ben Watkins entwickelte komplexe, verdrehte und pulsierende Thriller basiert auf den Charakteren der Bestseller-Buchreihe “Alex Cross” von James Patterson. In der “Cross”-Reihe dreht sich alles um den brillanten forensischen Psychologen Alex Cross, der die einzigartige Gabe besitzt, sich sowohl in die Psyche von Mördern als auch von Opfern hineinzuversetzen. In der Hauptrolle des Alex Cross ist der Schauspieler Aldis Hodge zu sehen, Kevin Bacon schlüpft in die Rolle des Staatsanwalts DeCourcy Ward. In der zweiten Staffel werden Wes Chatham, Matthew Lillard und Jeanine Mason zu sehen sein. Die erste Staffel von “Cross” wird noch in diesem Jahr exklusiv bei Prime Video zu sehen sein.

The Boys

Die mit einem Emmy ausgezeichnete Erfolgsserie “The Boys” geht in die fünfte Runde. Die fünfte Staffel ist bereits bestätigt. Fans der Serie können sich nun auf die vierte Staffel freuen, die am 13. Juni 2024 bei Prime Video Premiere feiern wird. Zunächst werden drei Episoden zu sehen sein, danach erscheint bis zum Staffelfinale am 18. Juli 2024 jede Woche eine neue Folge.

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

Die erste Staffel der Serie war weltweit ein großer Erfolg und eine der besten Originalserien für Prime Video. Die Serie generierte während der Einführungsphase weltweit mehr Prime-Abonnements als jeder andere Inhalt zuvor und wurde von mehr als 100 Millionen Menschen gesehen. Die zweite Staffel von “Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht” wird am 29. August 2024 veröffentlicht. Der Teaser ist hier verfügbar.

Copyright: Amazon MGM Studios

You’re Cordially Invited

Am 30. Januar 2025 wird die Komödie “You’re Cordially Invited” mit Reese Witherspoon und Will Ferrel in den Hauptrollen bei Prime Video starten. Es ist zwar noch eine Weile hin, bis es soweit ist, der Teaser-Trailer zum neuen Film ist aber bereits verfügbar.

Der Sommer, in dem ich schön wurde

Die Serie “Der Sommer, in dem ich schön wurde” wird um eine dritte Staffel verlängert. Die neuen elf Episoden des generationenprägenden Phänomens von Autorin und Showrunnerin Jenny Han wird im Sommer 2025 erscheinen.

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.