Netflix-Film “Spaceman” zeigt Adam Sandler in ungewöhnlicher Rolle

Bild: 2023 Netflix, Inc.
0 1.032

Ab dem 1. März ist das Weltraum-Drama “Spaceman” auf Netflix zu sehen. Der Film, der auf dem tschechischen Roman “Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt” von Jaroslav Kalfař basiert, zeigt, dass Adam Sandler weit mehr kann, als nur den Quatschkopf zu spielen. 

Im neuen Netflix-Film “Spaceman”, der ab 1. März auf der Streaming-Plattform verfügbar ist, dreht sich alles um einen Astronauten, der sich auf eine monatelange und einsame Mission zu einem unerklärlichen Nebel hinter dem Jupiter begibt. Adam Sandler schlüpft dabei in die Rolle des tschechischen Kosmonauten Jakub, der sich buchstäblich von den Menschen um ihr herum abkapselt. Der Schauspieler, den man vor allem aus Komödien kennt, beweist, dass er auch in ernste Rollen schlüpfen kann.

Darum geht’s im Netflix Film “Spaceman: Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt”

Der Astronaut Jakub Procházka (Adam Sandler) ist allein in einem Raumschiff unterwegs, um den Chopra-Nebel hinter dem Planten Jupiter zu erforschen. Millionen Kilometer von zu Hause entfernt gerät er in eine Krise, als seine Frau Lenka (Carey Mulligan) sich von ihm trennen will. Verzweifelt versucht er, seine Ehe zu retten, während seine Aufgaben als Raumfahrer immer mehr in den Hintergrund rücken.

Schließlich stellt er fest, dass er gar nicht allein im Weltall unterwegs ist. Ein mysteriöses Wesen hält sich im Inneren des Raumschiffes verborgen und wird fortan Jakubs tröstender Berater. Das Wesen Hanus kann als Ausgeburt von Jakubs Unterbewusstsein verstanden werden.

Das könnte dir auch gefallen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.