Diese WhatsApp-Funktion sollte lieber nicht genutzt werden

Pixabay
0 2.302

WhatsApp kann viel mehr als nur Nachrichten zu versenden. Eine WhatsApp-Funktion sollte man aber lieber nicht nutzen. Wir verraten, warum. 

WhatsApp ist ohne Zweifel eine der beliebtesten Apps überhaupt. Täglich versenden wir mit WhatsApp Nachrichten, Videos, Bilder oder machen einen Videocall. Oft nutzen wir auch eine Funktion, die eigentlich gar nicht so ideal ist. Die Rede ist von der Fotofunktion von WhatsApp.

Mit WhatsApp schießt man gerne mal schnell ein Foto oder ein Selfie. Die Bildqualität ist aber um einiges schlechter, als wenn man mit der Handykamera fotografiert. Gerade bei neueren Smartphones ist der Qualitätsunterschied enorm. Denn WhatsApp kann nicht auf alle Funktionen der Smartphone-Kamera zugreifen. Die Fotos sind daher meist unschärfer und sehen dunkler aus. Wer also Fotos in guter Qualität versenden möchte, sollte diese daher lieber mit der Standardkamera knipsen und anschließend über WhatsApp versenden.

Fotos können über WhatsApp in höherer Qualität versendet werden, indem die HD-Funktion genutzt wird. Dazu wählt man das jeweilige Foto über das “+”- oder Kamera-Symbol aus. Wenn das Bild in höherer Qualität verfügbar ist, erscheint neben den Bearbeitungs-Tools ein “HD”-Symbol. Tippt man dieses an, kann wischen SD- und HD-Qualität gewählt werden.

Das könnte dir auch gefallen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.