Überlebenskampf: Dieser Hund wäre fast ertrunken

Animal Aid - Youtube
0 308

Glück im Unglück hatte ein Hund, der in einen rund 20 Meter tiefen Brunnen gefallen ist.Mit letzter Kraft klammerte sich der Hund an einem schmalen Vorsprung im Inneren des Brunnens fest. Wäre niemand auf den Vierbeiner aufmerksam geworden, wäre er qualvoll ertrunken.

Video

Als die Retter von Animal Aid eintrafen, trauten sie ihren Augen kaum. Tief in einem Brunnen schwamm ein Hund, der sich immer wieder verzweifelt an einen kleinen Vorsprung klammerte. Die Fellnase schien ihre letzten Kraftreserven nahezu aufgebraucht zu haben. Vermutlich schwamm der Hund bereits seit Stunden im Wasser. Daher musste rasch gehandelt werden. Die Retter zögerten keine Minute und seilten Granpat, ein Mitglied von Animal Aid, hinab in den Brunnen, um die geschwächte Hündin zu bergen. Diese schien sofort zu verstehen, dass ihre Rettung endlich gekommen war.

Das könnte dir auch gefallen

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.