Trends und News

Playstation 4 bekommt Media Player verpasst

Sony
0 74

Gaming-Fans aufgepasst: Sony hat im Rahmen der E3 einen Media Player für die Playstation 4 mit MKV-Unterstützung veröffentlicht. Das neue Feature kann ab sofort als App im Playstation Store heruntergeladen werden. Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums veröffentlichte Sony außerdem eine in Grau gehaltene limitierte Sonderedition der Playstation 4.

Media Player-App für die PS4

Das Warten hat ein Ende: Sony veröffentlichte auf der Spiele-Messe E3 einen Media Player für die Playstation 4, mit dem sowohl Musik als auch Videos wiedergegeben werden können. Neben MKV werden zahlreiche Formate unterstützt, wie zum Beispiel AVI, MP4 und MPEG-2 TS. Damit noch nicht genug ist es nun auch möglich, Musik im Hintergrund von einem USB-Stick abzuspielen. Medien können zudem über das Heimnetzwerk von anderen Geräten aus gestreamt werden. Ermöglicht wird dies durch die lang ersehnte DNLA-Unterstützung.

PS4-Controller im Retro-Design

Während die Media Player-App ab sofort zum Download bereitsteht, muss man sich auf ein weiteres Highlight noch ein wenig gedulden. Ab September wird es eine in Grau gehaltene Sonderedition der Playstation 4 geben. Diese ist allerdings auf 12.300 Stück limitiert und wird vermutlich nicht in allen Ländern erhältlich sein. Mit im Gepäck ist ein Controller im Retro-Look, den Sony aufgrund der hohen Nachfrage auch einzeln zum Verkauf anbieten will. Der Controller mit dem klassisch-bunten Playstation-Logo soll für 64 US-Dollar erhältlich sein.

Keine Abwährtskompatibilität für PS3-Spiele

Die schlechte Nachricht kommt bekanntlich zuletzt, und diese dreht sich um die erhoffte Abwährtskompatibilität der Playstation 4. Während in Zukunft auf der Xbox One auch Xbox 360-Spiele gezockt werden können, ist eine solche Möglichkeit für die PS4 nicht geplant. PS3-Spiele werden damit nicht auf der PS4 spielbar sein.

Das könnte dir auch gefallen

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.