Lachgarantie: Musikvideos ohne Musik sind der absolute Brüller

Lachgarantie: Musikvideos ohne Musik sind der absolute Brüller
© Youtube

Was passiert, wenn man bei einem Musikvideo einfach die Musik weglässt? Audioproduzent Mario Wienerroither wagte das Experiment und löste damit einen wahren Internethype aus. Dem Österreicher haben wir es zu verdanken, dass wir uns beim Ansehen von Rihanna, Michael Jackson und anderen Musikstars vor Lachen kaum noch halten können.

Rihanna räckelt sich unbeholfen in der Badewanne

Für absolute Lachgarantie sorgt Rihanna mit ihrem Musikvideo zu „Stay“. Ganz ohne Musik wirkt ihr Geplätscher in der Badewanne alles andere als sinnlich.

Wer seine Lachmuskeln trainieren möchte sollte auch nicht auf die musiklosen Clips von Michael Jackson, Britney Spears, Miley Cyrus und Mick Jagger verzichten.

Zu unseren heimlichen Favoriten zählen vor allem Rihannas ominöser Badewannen-Clip und das wilde Gehampel von Michael Jackson. Britney Spears „Oops, I did it“ wirkt ohne Musik mehr als skurril – und ganz besonders das Gequitsche von ihrem Latex-Body absolut nervtötend. Die hörbaren Nebengeräusche stammen allerdings nicht von den originalen Musikvideos selbst. Audioproduzent Mario Wienerroither hat diese eigens hinzugefügt.

Werde jetzt Facebook-Fan von Webrazzia. Klicke auf

Kommentar verfassen

Keine Kommentare Schreib den ersten Kommentar!
Kurioses   15. Juni 2015