Jony Ive wird Apple-Chef-Designer

Jony Ive wird Apple-Chef-Designer
© Apple

Seit Jahren ist Jony Ive für das minimalistische und zugleich erfolgreiche Design von iPhones, iPads und Co. verantwortlich. Wie aus einem internen Rundschreiben von Apple-CEO Tim Cook hervorgeht, wurde der 48-Jährige nun zum Chief Design Officer befördert.

Jony Ive war u.a. für das Design des iPhone 6 mitverantwortlich.

Karrieresprung: Ive wird treibende Kreativkraft

Ohne Zweifel gehört Jony Ive zu den markantesten Schlüsselfiguren von Apple. Bereits seit 1992 ist der britische Designer für das Unternehmen tätig. Sein Potenzial wurde schnell von Apple-Gründer Steve Jobs erkannt und so wurde Ive 1997 zum Chef des Bereichs Industriedesign ernannt. In dieser Position gestaltete der heute 48-Jährige u.a. den iMac und das iPad. Damit führte er das Unternehmen auf die Erfolgsspur. Inzwischen ist Ive als Chef-Designer auch für die Benutzeroberfläche des iOS-Betriebssystems verantwortlich.

Jony Ive ist Apple’s neuer Chef-Designer © Apple

Wie 9to5Mac berichtet, wird Ive ab sofort Apple’s Hardware- und Software-Design-Teams leiten. Die Verantwortung für das Apple-Design soll ihm weiterhin obliegen. Allerdings werde er sich künftig u.a. auch um die Gestaltung der Apple Retail Stores kümmern.

Werde jetzt Facebook-Fan von Webrazzia. Klicke auf

Kommentar verfassen

Keine Kommentare Schreib den ersten Kommentar!
Trends   27. Mai 2015