Trends und News

HTC One M9: Verbesserte Kamera & Akkulaufzeit

HTC
0 72

Wer im Besitz eines HTC One M9 ist darf sich freuen: Eine neue System-Software sorgt für einen ordentlichen Leistungsschub. Die Akkulaufzeit des Flaggschiff-Modells sowie das Ladeverhalten wurden optimiert. Auch bessere Bilder sollen nun geschossen werden können. Tolle Fotos bei schwierigen Lichtverhältnissen stellen damit kein Problem mehr dar.

Das neue Update hat es in sich: Mehr Leistung für das HTC One M9. © HTC

Was die Kamera betrifft, so gehört das HTC One M9 zweifelsohne zu den absoluten Spitzenreitern unter den Smartphones. 20-Megapixel sorgen für eine tolle Auflösung. Allerdings hinkt das M9 Konkurrenzmodellen wie dem iPhone 6 oder Galaxy S6 ein wenig hinterher. Mit dem Update auf Version 1.40.401.5 soll der Qualitätsrückstand des M9 nun ausgeglichen werden. So sollen nun Fotos bei schwierigen Lichtverhältnissen deutlich dynamischer und ausgewogener wirken. Bei dunkler Beleuchtung sollen klarere Bilder entstehen.

Smart Charging, längeres Knipsen und Surfen

Mit dem Firmware-Update kommt auch eine geballte Power-Ladung auf uns zu. Das HTC One M9 soll nun deutlich länger laufen. Anwendungen wie Facebook oder YouTube sollen nun weniger Strom fressen, womit ein längeres Surfvergnügen sicher ist. Auch bei der sogenannten Smart Charging-Funktion wurde nachgebessert. So soll es beim Laden des Smartphones nicht mehr zu einer Hitzeentwicklung kommen, die von vielen Usern als störend empfunden wurde.

Das könnte dir auch gefallen

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.