Geschwindigkeitsrekord für Bus mit Kuhmist-Antrieb

Geschwindigkeitsrekord für Bus mit Kuhmist-Antrieb
© Reading Buses/Facebook

In Großbritannien sorgt derzeit ein Bus für großes Staunen. Das Fahrzeug hat nicht nur den Geschwindigkeitsrekord für Nahverkehrsbusse gebrochen, sondern verfügt auch noch über einen ungewöhnlichen Verbrennungsmotor. So verzichtet der sogenannte „Bus Hound“ auf den Antrieb mit Diesel oder Benzin. Stattdessen sorgt regionaler Kuhmist für ordentliche Power.

Großbritannien nimmt derzeit eine außerordentliche Vorreiterrolle ein. In Reading wurde ein Bus der schwedischen Firma Scania ein wenig modifiziert. Dazu wurde der herkömmliche Dieselmotor durch einen Gasantrieb ersetzt. Das Besondere daran: Gewöhnlicher Kuhmist aus der Region wird in Biogas umgewandelt. Damit ist der Bus nicht nur umweltfreundlich, sondern auch noch außergewöhnlich schnell unterwegs. Bei einer Testfahrt wurde demonstriert, dass der „Bus Hound“ zusätzlich noch das Zeug dazu hat den Geschwindigkeitsrekord im Nahverkehrsbus-Bereich zu brechen. Ganze 123,57 Km/h schaffte der Bus mit seinem Kuhmistantrieb. Um diese Geschwindigkeitsspitze zu erreichen musste allerdings die automatische Geschwindigkeitsbegrenzung deaktiviert werden, die verhindert, dass der Bus auf über 90 Km/h beschleunigt wird. Quelle: The Verge

Werde jetzt Facebook-Fan von Webrazzia. Klicke auf

Kommentar verfassen

Keine Kommentare Schreib den ersten Kommentar!