Boeing Dreamliner wird zum Senkrechtstarter

Boeing Dreamliner wird zum Senkrechtstarter
© Youtube

Dieses Flugmanöver hat es wahrlich in sich: Bei einem Probeflug für die Pariser Luftfahrtmesse sorgten die Piloten des Passagierjet 787-9 Dreamliner für großes Staunen. Sie ließen das Flugzeug kurz nach dem Start fast senkrecht in die Luft steigen. Anschließend führten sie noch einige beeindruckende Manöver vor, die mit Passagieren an Bord wohl so nicht möglich gewesen wären.

Dieses Flugmanöver ist nichts für schwache Nerven

Dass spektakuläre Senkrechtstarts mit einer Passagiermaschine durchaus möglich sind stellte der Pilot eines 787-9 Dreamliners der Vietnam Airlines unter Beweis. Notwendig dafür ist aber eine hohe Geschwindigkeit sowie ordentlich Schub. Da das Gewicht des Flugzeuges dafür möglichst gering gehalten werden muss, hat sich an Bord wohl nur eine kleine Crew befunden. Passagiere waren keine mit dabei. Kein Wunder – denn denen hätte es vermutlich ohnehin den Magen umgedreht.

Werde jetzt Facebook-Fan von Webrazzia. Klicke auf

Kommentar verfassen

Keine Kommentare Schreib den ersten Kommentar!
Technik   12. Juni 2015