Trends und News

Smiley – „The Blind Therapy Dog“ bringt jeden zum Lächeln

Der blinde Golden Retriever Smiley erobert jedes Herz.

The K9 Way / Caters News
1 133

Wir dürfen euch jemand ganz Besonderen vorstellen: Smiley, den blinden Golden Retriever. Der 13-jährige Goldschatz aus Kanada ist nicht nur ein Therapiehund, sondern auch ein wahrer Internetstar, der jedes Herz im Sturm erobert.

Smiley, der blinde Therapiehund, bringt jeden zum Lächeln. © Facebook/Training the K9 Way
Smiley, der blinde Therapiehund, bringt jeden zum Lächeln. © Facebook/Training the K9 Way

 „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Dieses Motto ist wie für Smiley geschaffen. Der 12-jährige Rüde wurde nämlich vollkommen blind geboren. Doch das scheint dem goldigen Therapiehund ganz und gar nichts auszumachen. Voller Freude tollt Smiley durchs Leben und steckt dabei alle mit seiner enormen Lebensfreude an.

Smiley besucht kranke und beeinträchtigte Menschen und schenkt ihnen Hoffnung. Mit seiner besonderen Art und seinem Lächeln konnte Smiley bereits hunderten von Menschen dabei helfen, neuen Lebensmut zu finden.

© The K9 Way / Caters News
© The K9 Way / Caters News

Vom Kleinkind bis zum betagten Rentner: Alle lieben den blinden Smiley.

Smiley kann mittlerweile auf einen enormen Freundeskreis zurückblicken – und das macht den Golden Retriever zu einem der glücklichsten Hunde überhaupt.

Dieses Glück hat sich Smiley auch wahrlich verdient, denn er hatte es nicht immer leicht. Denn er kam mit Mikropthalmie, einem seltenen Gendefekt, zur Welt. Kleinwüchsig und vollkommen blind fristete Smiley in einer kanadischen Welpenzucht ein trauriges Dasein. Keiner wollte das arme Kerlchen aufgrund seiner Behinderung haben. Sogar eingeschläfert hätte der kleine Rüde werden sollen. Doch soweit kam es zum Glück nicht. Joanne George wurde auf den blinden Golden Retriever aufmerksam und schloss ihn gleich in ihr Herz. Sie adoptierte Smiley und schenkte ihm das, was ihm bislang fehlte: viel Liebe und Geborgenheit.

Ein absolutes Dream-Team: Smiley und Joanne George

I couldn't love you more. . . . . . #greatestdogever #prayforsmiley thank you @dphoovesandpaws for this awesome shot 💖

Ein Beitrag geteilt von Joanne George (@smileytheblindtherapydog) am

Joanne war von Smileys wunderbarem Charakter beeindruckt und beschloss daher, ihn als Therapiehund auszubilden. Denn nicht nur sie, sondern auch andere sollten etwas von Smiley’s wunderbarer Art haben.

Whether you're 5 or 75, Smiley's story will touch your heart. You will be changed forever.

Ein Beitrag geteilt von Joanne George (@smileytheblindtherapydog) am

Smiley ist überaus geduldig und geht mit allen sehr vorsichtig um. Darüber hinaus zeigt er allen, das man auch mit körperlichen Einschränkungen ein überaus glückliches Leben führen kann. All das und seine überaus liebenswerte Art machen Smiley zum besten Therapiehund aller Zeiten.

© The K9 Way / Caters News
© The K9 Way / Caters News

Zu Smiley’s besten Freunden zählt übrigens Tyler, eine taube Dogge. Smiley liebt es mit Tyler herumzutollen. Behutsamer hingegen geht er mit einem seiner anderen zahlreichen Freunde um: Teddy. Teddy lebt im Altersheim und spricht mit niemandem. Einzig Smiley schafft es immer wieder, mit dem alten Mann in Kontakt zu treten – etwas, das noch niemandem zuvor gelungen ist. Bei ihrem ersten Treffen setzte sich Smiley zu Teddy und streckte ihm seine Pfote entgegen. Teddy lächelte darauf zum ersten Mal. Seit diesem magischen Moment verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft. Jedes Mal, wenn der blinde Smiley das Pflegeheim besucht, ist Teddy der Erste, den er begrüßt.

How many likes for this face??

Ein von Joanne George (@smileytheblindtherapydog) gepostetes Foto am

Obwohl Smiley schon etwas in die Jahre gekommen ist, lässt er es sich nicht nehmen, seinen lieb gewonnenen Freunden einen Besuch abzustatten – und natürlich neue Bekanntschaften zu schließen. Denn genau das ist es, was den blinden Vierbeiner glücklich macht.

Angel-dog

Ein von Joanne George (@smileytheblindtherapydog) gepostetes Foto am

Eine von Smiley’s neuen Bekanntschaften ist übrigens Pal. Pal ist ebenfalls blind. Er wurde von Joanne adoptiert und soll später in Smiley’s Fußstapfen als Therapiehund treten.

Doch neben seiner Familie und seinen zahlreichen vierbeinigen Freunden hat Smiley auch in den sozialen Netzwerken tausende Anhänger gefunden, die von dem blinden Golden Retriever nicht genug bekommen können. Und von vielen bekommt er sogar Fanpost und Geschenke.

Smiley ist mittlerweile so berühmt, dass es sogar ein Buch über sein wunderbares Leben gibt. Und ja, wir geben es zu: Auch wir haben uns schon eines bestellt 😉

Wir alle brauchen einen Smiley 🙂

... please don't take my sunshine away ☀️

Ein Beitrag geteilt von Joanne George (@smileytheblindtherapydog) am

Sein Schwanz wird niemals aufhören zu wedeln“, so Frauchen Joanne über ihren Smiley – den Hund mit dem größten Herzen überhaupt.

"Love this boy" ~Smiley~

Ein Beitrag geteilt von Joanne George (@smileytheblindtherapydog) am

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Marley sagt

    <3

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.