Trends und News

Beauty-Tipps: So hält Make-up trotz Sommerhitze

0 69

Endlich ist der Sommer da. Mit den hohen Temperaturen steigt aber nicht nur unsere Laune sondern leider auch die Schweißproduktion – sehr zum Leid für alle, die auch bei strahlendem Sonnenschein nicht auf ein schönes Make-up verzichten wollen. Doch meist ist der schöne Schein im Gesicht schneller verschwunden als einem lieb ist. Der Grund: Make-up und große Hitze vertragen sich nicht immer. Wir verraten euch ein paar Tipps mit denen eure Schminke auch im Hochsommer garantiert nicht schlapp macht.

Auf die Pflege kommt es an

Ein absolutes Muss für ein tolles Sommer-Make-up ist die richtige Pflege. Ideal sind dafür leichte Cremes und Lotionen. Sehr reichhaltige Pflegeprodukte lassen das Make-up leichter verschwimmen und sollten daher höchstens abends vor dem Schlafen aufgetragen werden. Tagsüber setzt man am besten auf Produkte mit pflegenden Lipiden in wässrigen Lösungen. Nach dem Auftragen sollte rund 15 Minuten gewartet werden bis man mit dem eigentlichen Schminkprozess beginnt. Diese Zeit benötigt die Pflege um richtig in die Haut einzuziehen.

Douglas

Wasserfestes oder doch lieber leichtes Make-up?

Wasserfestes Make-up eignet sich für alle, die auch am Strand nicht auf ein geschminktes Gesicht verzichten möchten. Allerdings lassen manche wasserfesteN Produkte die Haut nicht richtig atmen. Dadurch kommt es zu einem regelrechten Hitzestau und vermehrtem Schwitzen. Es gibt aber durchaus auch gutes wasserfestes Make-up, das die Haut pflegt und atmen lässt. Dennoch wird abseits vom Pool leichtes Make-up empfohlen, das am besten mit einem Schwämmchen sanft eingeklopft wird. Die Foundation verbindet sich so besser mit der Haut. Auch spezielle Make-up-Pinsel zaubern einen natürlichen Teint. Wer fettige oder Mischhaut hat sollte zu leichten Puder-Make-ups greifen, während bei trockener Haut eine getönte Tagescreme die beste Wahl ist. Generell gilt: Im Sommer sind silikonhaltige Produkte absolut tabu. Sie fördern die Schweißproduktion und versiegeln die Haut.

Unsere Favoriten

Mit diesem Duo kommt ihr besonders gut durch den Sommer.

Shiseido
UV Protective Liquid Foundation SPF30




Das wasserfeste Sonnen-Make-up von Shiseido eignet sich bestens für heiße Sommertage. Mit einem 30er Lichtschutzfaktor seid ihr obendrein vor den schädlichen Sonnenstrahlen geschützt. Die Foundation gibt es z.B. bei Douglas um 34,95 Euro.

Shiseido
UV Protective Liquid Foundation SPF30




Wie von der Sonne geküsst. Die leichte Puder-Foundation verfügt über einen Sonnenschutz und ist ein unverzichtbarer Begleiter für alle Sonnenanbeterinnen. Auch ins kühle Nass kann mit dem Puder abgetaucht werden.  Erhältlich bei Douglas um 34,95 Euro.

Frische-Kick für die Haut

Mit einem einfachen Trick sieht das Make-up länger frisch aus. Zusätzlich wird für eine Extra-Portion Kühlung gesorgt, die wir gerade im Hochsommer dringend benötigen. Spezielle Mineralwassersprays überziehen die Haut mit einem feinen Sprühnebel. Das Gesicht bekommt damit die Feuchtigkeit von außen hinzugefügt, die sie bei hohen Temperaturen mehr als nötig hat.

Sollte die Hitze dennoch stärker sein als das Make-up, gilt: Nicht mit den Händen über das Gesicht wischen. Stattdessen sollte Schweß lieber vorsichtig mit einem Tuch abgetupft und anschließend etwas loser Puder leicht aufgetragen werden. Weniger ist dabei mehr: Zuviel Puder lässt das Gesicht schnell maskenhaft oder gar fleckig aussehen.

Das könnte dir auch gefallen

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.